Prof. Dr. Karl Venker
Landstraße 6
97941 Hochhausen
Karl.Venker@InnOpera.de
tel: 0049 (0) 9341-12028

InnOpera®
Inh. Prof. Dr. Karl Venker
Landstr. 6
97941 Hochhausen

Telefon: 09341 - 12028
E-Mail: Karl.Venker@InnOpera.de

Steuer-Nr.: 240/283/11784

 
Datenschutz- und Nutzungshinweise
InnOpera® sieht sich verpflichtet, die Privatsphäre seiner Kunden und Geschäftspartner zu wahren und zu schützen. Auf dieser Webseite können Besucher persönliche Daten und solche, die für die Kommunikation mit InnOpera® relevant sind, mitteilen. Diese Daten werden neben der direkten Ausführung der jeweiligen Leistung auch zur bedarfsgerechten Ausgestaltung der von InnOpera® angebotenen Dienste und Leistungen verwendet.
 
Die vom Kunden übermittelten Daten werden bei InnOpera® erhoben, verarbeitet und für die genannten Zwecke genutzt. Der Kunde wird gem. § 33 BDSG darauf hingewiesen, dass die im Verkehr mit ihm relevanten Daten zwecks Verarbeitung nach Maß-gabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und/oder übertragen werden. Der Kunde/Geschäftspartner ist jedoch damit einverstanden, dass die von ihm über Formulare übermittelten Daten von InnOpera® gespeichert und unter Beachtung des Vorstehenden genutzt werden. InnOpera® ist daher berechtigt, gegebenenfalls die von dem Kunden/Geschäftspartner angegebenen Daten im Rahmen der Vertragsanbahnung und Vertragsabwicklung an mit InnOpera® verbundene Partner, die zur Realisierung der jeweiligen Leistungen ggf. eingesetzt werden, im In- und Ausland weiterzuleiten.
 
Rechtliche Hinweise
InnOpera® prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten zwischenzeitlich verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden.
 
InnOpera® behält sich das Recht vor, die auf dieser Website angebotenen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu verändern oder zu aktualisieren.
 
InnOpera® ist als Inhaltsanbieter nach §5 Abs.1 Teledienstegesetz für die "eigenen Inhalte" ihrer Website, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (sog. "Links" oder "Hyperlinks") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält InnOpera® als Betreiber dieser Website insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte ist InnOpera® nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 Teledienstegesetz).
 
Bei "Links" bzw. "Hyperlinks" handelt es sich allerdings stets um dynamische Verweisungen auf Internetseiten, die nicht im Einflussbereich von InnOpera® liegen und jederzeit durch den für Sie verantwortlichen Betreiber der jeweiligen Website abgeändert oder gelöscht werden können. InnOpera® hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. InnOpera® ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die sie in ihren Internetseiten verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn InnOpera® feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird InnOpera® den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage des Betreibers dieser Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.
 
Die Beseitigung einer möglicherweise von dieser Homepage ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-InhaberInnen selbst hat nicht ohne Zustimmung von InnOpera® stattzufinden.
Für gegebenenfalls bestehende oder künftig entstehende Rechtsverhältnisse ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar und sind nur deutsche Gerichte zuständig.
Verantwortliche im Sinne des Gesetzes über die Presse vom 3. Oktober 1949 ist Herr Prof. Dr. Karl Venker.